• Hormone und Medikamentenrückstände im Trinkwasser

    Hormone und Medikamentenrückstände im Trinkwasser

    0 Kommentare
    Unser Trinkwasser ist mit Hormonen und Medikamentenrückständen belastet. Das ergaben zahlreiche in der Schweiz durchgeführte Untersuchungen. Die gefunden Dosen sind winzig. Doch Experten warnen vor den Langzeitfolgen. Sorgen bereitet auch die geringe Erfahrung, wenn so viele Stoffe in einem Cocktail in unserem Trinkwasser zusammentreffen.
vor [time] Minuten, von [location]
Danke! Du hast dich erfolgreich angemeldet!
Diese Email ist bereits bvergeben.